Ungewöhnlicher Wildunfall – Radfahrerin kollidiert mit Hasen, stürzt und kommt ins Krankenhaus

Hase auf Wiese

Einen ungewöhnlichen Wildunfall gab es laut Kreispolizeibehörde Höxter am 08. Mai gegen 19:15 Uhr in der Nähe von Borgenteich (NRW). Ein Hase querte den Radweg und wurde dabei von dem E-Bike einer 61-Jährigen Radfahrerin überrollt. Ein Ausweichen war demnach nicht mehr möglich.

Rettungswagen bringt Radfahrerin in ein Krankenhaus

Die Radfahrerin fuhr von Borgenteich in Richtung Eissen, als der Hase plötzlich auf den Weg sprang und von der E-Bike Fahrerin überfahren wurde. Das Tier wurde mit dem Vorderrad erwischt. Die Frau stürzte bei dem Zusammenstoß und zog sich Verletzungen zu. Sie musste zur weiteren Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden und wurde stationär aufgenommen. Die Radfahrerin trug bei dem Unfall einen Fahrradhelm.

Fahrrad beschädigt

Das E-Bike wurde bei dem Unfall beschädigt, der Hase hat den Zusammenprall mit dem E-Bike nicht überlebt und erlag seinen Verletzungen. Ob das Fahrrad wieder fahrtüchtig gemacht werden kann oder es sich um einen Totalschaden handelt, ist aktuell nicht bekannt. Unfälle dieser Art werden je nach Police von aktuellen E-Bike Versicherungen übernommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
  So wurde dieser Beitrag bisher bewertet
Kennen Sie unseren Newsletter?
↙ ↘
Bleiben Sie mit dem Fahrradmagazin Newsletter informiert
Benachrichtigungen zu neuen Beiträgen, Tests & News, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen & bestätigen - Wir freuen uns auf Sie.

🔒 Datenschutz ist uns wichtig.
Rudolf Nuss
Über den Autor Rudolf Nuss 9 Artikel
Radfahren ist für mich eine Passion. Bewegung an der frischen Luft, was will man mehr? Mit dem Trekkingrad fahre ich über Stock und Stein. News und Innovationen aus dem Radsport und Fahrradsektor sind meine tägliche Lektüre. 1978 geboren und bereits ein paar Jahre später einen Fabel für Fahrräder entwickelt. Ich stehe ungern im Mittelpunkt und beobachte lieber vom Rand aus.