Fahrradschloss Test – Immer auf der sicheren Seite

Fahrradschloss aus dem Fahrradschloss Test

Artikel jetzt mit Freunden teilen
Fahrradschloss Test – Schaut man sich den Preis eines Fahrrads an und stellt diesen dem durchschnittlichen Einkommen eines Bürgers gegenüber, so stellt man schnell fest, eine Anschaffung wie ein qualitativ hochwertiges Fahrrad ist nicht immer günstig und auch nicht immer einfach. Hat man sich ein hochwertiges Fahrrad gekauft, möchte man auch lange etwas davon haben. Es muss also auch ein hochwertiges Fahrradschloss her.
Wichtig ist dabei, dass das Fahrradschloss das neue aber auch das alte Fahrrad so sichert, dass es Dieben möglichst schwer bis unmöglich gemacht wird, das Fahrrad zu klauen. Im Jahr 2012 wurden rund 326.159 Fahrraddiebstähle bei der Polizei angezeigt. (Quelle: Wikipedia) Schützen Sie sich davor, dass Ihr Rad mit in die nächste Statistik einfließt, selbst wenn Sie eine gute Fahrradversicherung haben, der Aufwand und Ärger ist zu groß. Wir zeigen, was auch 2017 noch wichtig ist.

Inhaltsverzeichnis zum Fahrradschloss Test:

Worauf kommt es bei einem guten Fahrradschloss an?

Ein gutes und qualitativ hochwertiges Fahrradschloss sollte mehrere Merkmale erfüllen. Sicherheit steht dabei natürlich an oberster Stelle. Neben der Sicherheit sollte auch das Thema Gewicht und Größe eine Rolle spielen. Ist es ein freies Fahrradschloss, also nicht fest mit dem Rahmen verbunden, dann sollte es nicht zu schwer sein, dabei jedoch nichts an Sicherheit einbüßen.

Bei diesen Schlössern ist auch der Transport wichtig, unhandlich und schwer sollte es nicht sein. Ebenfalls sollte es nicht zu schnell zu knacken oder aufzubrechen sein. Auch sollte es nicht beim Radfahren stören, z.B. durch eine Überbreite oder dem Gewicht. Ebenfalls sollte das Fahrrad keinen Schaden nehmen, wie durch ein Kettenschloss ohne Gummierung. Ärgerlich wird es dann jedoch, wenn man einmal den Schlüssel verliert und dann selbst derjenige ist, der das Fahrradschloss knacken oder aufbrechen muss.

Gute Radschlösser sollten also:

  • handlich und leicht
  • sicher und stabil
  • günstig und hochwertig sein

Fahrradschloss Test - Schloss am Fahrrad auf dem KepäckträgerJeder hat dabei andere Ansprüche für sich selbst und an das Fahrradschloss. Das passende Radschloss findet man über den Fahrradschloss Test. Hierbei werden verschiedene Fahrradschlösser mit unterschiedlichen Attributen verglichen. Im Normalfall werden bei den Tests Merkmale, wie das Gewicht, nicht so stark bewertet, hier steht beim ADAC / ADFC Fahrradschloss Test z.B. die Sicherheit im Vordergrund. Natürlich spielt auch die Handhabung eine Rolle beim Umgang, diese ist jedoch nicht maßgeblich für die Sicherheit. Die Testsieger aus dem jeweiligen Testbericht kann man also als sicher bezeichnen. Der ADFC hat dafür ein eigenes Siegel herausgebracht. Fahrradschlösser mit dem Siegel vom ADFC bieten einen optimalen Schutz vor Diebstahl.

Billige Fahrradschlösser schrecken oft nur optisch ab

Fahrradschloss an StraßenschildBillig verarbeitete Kabelschlösser bieten oftmals keinen Schutz und können meist schon mit einem gewöhnlichen Seitenschneider oder einem kleinen Bolzenschneider geknackt werden. Es dient vielmehr als optische Abschreckung.

Hat es ein Dieb auf das Fahrrad abgesehen, halten ihn billige Schlösser und Kabelschlösser nicht ab. Ebenfalls anfällig für Diebstähle sind einfache Bügelschlösser, diese kann man teilweise mittels Eisspray einfrieren und mit einem Hammerschlag zersprengen.

Kennen Sie noch die Rahmenschlösser?

Rahmenschloss aus BlechDie billigen Modelle aus Blech sind kinderleicht zu knacken. Teilweise kann es schon unabsichtlich passieren. Einfach das Hinterrad in die Luft heben, auf dem Vorderrad rollen und dann ruckartig das Hinterrad auf den Boden fallen lassen.

Durch diesen Schwung sind die billigen Rahmenschlösser bereits aus dem Schließmechanismus herausgebogen und können nun ganz einfach zur Seite gedrückt werden. Auch das Öffnen mittels Bolzenschneider ist kinderleicht. Bessere Rahmenschlösser, z.B. das Axa Defender RL sind wesentlich stabiler und mit diesem Trick nicht einfach so zu öffnen.

Verschiedene Schlosstypen im Vergleich

Wir unterscheiden grundsätzlich zwischen Schlössern, die fest am Fahrrad angebaut sind und denen, die locker sind und die keine feste Verbindung zum Fahrrad haben.

Zu den ersten gehören die sogenannten Rahmenschlösser, diese sind meist mit an der Gepäckträgerbefestigung montiert. Schlösser wie das

sind dabei oftmals in einer Halterung am Rahmen befestigt, können jedoch aus dieser herausgenommen werden. Der Vorteil dabei ist, diese Schlösser kann man auch für andere Fahrräder nutzen. Ein Abschrauben eines Rahmenschlosses gestaltet sich dahingehend schwierig.

Fahrradschloss Test - Bügelschloss und Faltschloss

Unser Appell an Sie, kaufen Sie ein vernünftiges Schloss und schützen Sie Ihr Fahrrad davor geklaut zu werden. Wählen Sie ein Schloss aus dem Fahrradschloss Test. Auch 2015 sind die Testsieger aus den Jahren zuvor noch sicher.

Der Fahrradschloss Test

Wir stellen Ihnen in der nachfolgenden Tabelle eine Auswahl an Schlössern vor, die mit „sehr gut“ oder „gut“ abgeschnitten haben. Wie auch beim Fahrradhelm Test haben wir die Ergebnisse in einer Tabelle zusammengefasst. Bei unserem Fahrradschloss Test 2015 hat z.B. das Faltschloss von Lidl  nur ausreichend abegeschnitten.

Abus Bordo - Faltschloss am Fahrradrahmen montiert

Bei den Bügelschlössern hat das uGrip Plus 501 von Abus mit 1,9 in der Gesamtnote abgeschlossen und mit einer Teilnote von 1,1 bei der Haltbarkeit. Im Bereich Faltschlösser ist das Abus Bordo Granit X Plus 6500 mit einer Gesamtnote von 2,1 oben zu finden. Hier überzeugt die Länge und die Möglichkeit das Fahrrad an einen anderen Gegenstand anzuschließen. Mehr zu den Abus Faltschlössern findet ihr auch in unserem Abus Bordo Artikel. Im Bereich Kettenschlösser konnte sich das AXA Cherto Compact 95 mit der Gesamttestnote von 2,0 durchsetzen.

Übersicht – Schlösser aus dem Fahrradschloss Test 2014 / 2015 / 2016

BildHerstellerTypBewert.PreisAnbieter
AXA Faltschloß Toucan 120, 59200000 AXA ToucanFaltschlossGut47,90 €
85,00 €
Amazon
Amazon Prime
AXA Linq Schloß, Schwarz, One Size AXA LinqKettenschlossSehr gut36,75 €
54,49 €
Amazon
Amazon Prime
Axa Linq City Fahrradschloss, Schwarz, One Size AXA Linq CityKettenschlossSehr gut28,85 €
40,95 €
Amazon
Amazon Prime
Axa kettenschloss cherto 95" schwarz 5900269500S AXA Cherto 95KettenschlossGut28,00 €
28,08 €
Amazon
ABUS Faltschloss 6500/85 Bordo Granit X-Plus, Black, 85 cm, 55160 Abus Granit X-Plus 54/160 HB 300BügelschlossSehr gut73,95 €
129,95 €
Amazon
Amazon Prime
TRELOCK FS455/84 Faltschloss FS 455 schwarz/silber,85 cm Trelock FS 455FaltschlossSehr gut53,89 €
96,95 €
Amazon
Amazon Prime
ABUS Faltschloss 6000/120 Bordo Big, Black, 120 cm, 51794 Abus Bordo Big - 120 cmFaltschlossSehr gut66,27 €
93,95 €
Amazon
Amazon Prime
Trelock Schloss BC 515/110/8, 8001695 Trelock BC 515KettenschlossSehr gut55,58 €
57,60 €
Amazon
Amazon Prime
Kryptonite Bügelschloss Evolution Mini-5 mit Flex Frame Halter, 3500327 Kryptonite Evolution 5BügelschlossGut35,80 €
49,95 €
Amazon
Amazon Prime
Kryptonite Bügelschloss Evolution 4 Std. mit Flex Frame Halter, 3500329 Kryptonite Evolution 4BügelschlossGut44,39 €
69,95 €
Amazon
Amazon Prime
AXA Rahmenschloss DEFENDER RL schwarz Axa Defender RLRahmenschlossSehr gut17,95 €
21,99 €
Amazon
ABUS Faltschloss 6500/85 Bordo Granit X-Plus, Black, 85 cm, 55160 Abus Bordo Granit X Plus 6500FaltschlossGut73,95 €
129,95 €
Amazon
Amazon Prime
ABUS Bügelschloss Ugrip Plus 501/150hb230 + Ush, white, 58488-6 uGrip Plus 501 von Abus BügelschlossSehr gut56,25 €
88,95 €
Amazon
Amazon Prime
SQUIRE Bügelschloß mit Zahlenkombination Hammerheadcombi290
Squire Hammerhead 290BügelschlossGut62,50 €
Amazon
Amazon Prime
Axa kettenschloss cherto 95" schwarz 5900269500S AXA Cherto Compact 95 KettenschlossGut28,00 €
28,08 €
Amazon
AXA Faltschloß FLC 800, Grau, 59800495SB AXA Faltschloss 800FaltschlossBefried.37,95 €
54,95 €
Amazon
TchiboStahlkabelUngen.9,95 €Tchibo
Tchibo FahrradschlossFaltschlossUngen.17,95 €Tchibo

Stand der Daten: 25. Juni 2017 21:06

Ergebnisse der Stiftung Warentest aus 2015

Die Stiftung Warentest hat im Mai 2015 im Fahrradschloss Test 05/2015 wieder die besten Schlösser ausgezeichnet. Getestet wurden Schlösser aus der Kategorie: Bügelschloss, Faltschloss und Kettenschloss. Insgesamt wurden 30 verschiedene Schlösser untersucht. Beurteilt wurden die Kriterien: Aufbruchsicherheit (70%), Handhabung (20%), Haltbarkeit (5%) und Schadstoffe (5%).

Es wurden Gesamt-Testnoten von 1,9 bis 5,5 vergeben, wobei die Schlösser mit den sehr schlechten Ergebnissen oftmals eine hohe Schadstoffbelastung aufweisen, bei der Sicherheit zum Teil relativ gut abschneiden.

Unser Hinweis: Das Abus Bordo Granit X Plus 6500 wäre auch unser Schloss der Wahl, wir haben mit den Faltschlössern sehr gute Erfahrungen beim Sichern unserer Räder machen können.

Kennen Sie das sicherste Fahrradschloss der Welt?

Schauen Sie sich einfach das Video an, sie werden lachen und sich sicher dabei erwischen wie Sie bereits selber einmal über diese Möglichkeit nachgedacht haben.

Unsere Empfehlung für Sie ist das Axa Basta Defender RL als Rahmenschloss und das Abus Granit X-Plus 54/160 HB 300 als Bügelschloss. Mit diesen Fahrradschlössern machen Sie es einem potentiellen Fahrraddieb schwer. Im Grunde geht es darum, die Zeit die ein Dieb zum Knacken braucht, in die Höhe zu treiben. Einen perfekten Diebstahlschutz ist dabei nur schwer zu finden. Fahrräder werden im Regelfall spontan und schnell geklaut.  Beliebte Orte für einen Fahrraddiebstahl sind dabei Bahnhöfe, Schulen, Universitäten, Fachhochschulen und andere öffentliche Plätze, an denen viele Fahrräder zusammen kommen.

Schließen Sie Ihr Fahrrad immer an einen festen Gegenstand an. Befindet sich das Rad erstmal in der Hand der Diebe, so kann das Schloss in Ruhe mit einer Flex geöffnet werden. Achten Sie dabei jedoch darauf, dass dies auch erlaubt ist. Das Anschließen an Fahrradständern ist eine große Hürde für den Diebstahl.

Nach einer aktuellen Aussage von der Stiftung Warentest sollte ein gutes Fahrradschloss mindestens 3 Minuten lang vor dem Diebstahl schützen. (Quelle: rp-online.de)

Quellen für diesen Artikel:

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
  So wurde dieser Beitrag bisher bewertet

Mit dem Fahrradmagazin Newsletter auf dem neusten Stand

Erhalte Benachrichtigungen über neue Artikel, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen.

10 Kommentare

  1. Das richtige Fahrradschloss zu finden um sein gutes Rad zu schützen, ist nicht einfach. Eure Testberichte und beiträge hierzu haben mir sehr geholfen und mich meine Entscheidung leichter werden lassen. Danke dafür

  2. Danke für den guten Bericht über die Schlösser. Wäre es nicht möglich ein leichtes Schloss aus einem Material wie Titan zu fertigen? Bügelschlösser sind wohl bis jetzt die beste Option wenn man nicht zu viel Gewicht mit dabei haben will.

    • Es gibt doch bereits Schlösser aus Titan, z.B. das Tigr Lock. Nur ist Titan eben nicht nur leicht, sondern auch ein sehr elastisches Material. Was moderne „Öffnungswerkzeuge“ damit anstellen, kann man sich im Internet anschauen. Einfach mal „Tigr Lock“ googlen. Davon abgesehen ist Titan auch nicht das billigste Material und viele sind nicht bereit für die paar Gramm Gewichtsvorteil ein Vielfaches des Preises eines wirklich guten Stahl-Schlosses zu bezahlen.

  3. 3 Minuten „Knack-Zeit“ für Kriminelle:

    Über sichere Fahrradschlösser habe ich öfter recherchiert und in Fahrrad-Fachgeschäften gefragt. Mir wurde gestern 19.9. mein teures und vor allem gutes Fahrrad gestohlen.
    Mit Schloss Sicherheit 7 (empfohlen und gekauft im Fachgeschäft), angeschlossen.
    Tatort: Hinterhof Berlin-Prenzlauerberg. 2 verschlossene Hauseingänge aus verschiedenen Strassen, aber ein Hauseingang jederzeit zugänglich durch 2 Arztpraxen im Haus. Klingeln, es summt und die Haustür ist offen.
    Tatzeit: Innerhalb 30 Minuten 15.30 – 16.00 Freitag von meiner Ankunft und geplanten Abfahrt mit meinem Fahrrad

    Was tun gegen solche Kriminellen, deren Geschäftszweck vermutlich Diebstahl von Fahrrädern ist?
    Bei ebay in den nächsten 3 Tagen schauen, unter Kleinanzeigen, hat mir heute ein Fahrradhändler geraten, bei dem ich als schnelle Überbrückung ein billiges gebrauchtes Fahrrad kaufte.

    • Hallo Helga, das tut mir leid zu lesen, soetwas vermiest einem meistens nicht nur einen Tag. Was kann man dagegen tun, eine sehr gute Frage.
      Unsere Empfehlung, das Fahrrad immer an einen anderen, festen Gegenstand anschließen. Wenn möglich zwei unterschiedliche Schlösser nutzen. Je öffentlicher der Abstellort ist, umso unattraktiver wird es die Schlösser zu knacken. In einem Hinterhof ist oftmals wenig los, Diebe haben da die nötige Ruhe und Zeit, werden selten direkt von Passanten beobachtet. Das Ziel ist es, den Diebstahl möglichst schwierig zu gestalten. Wir drücken dir die Daumen, dass du dein Fahrrad wiederbekommst.

    • Hallo Helga und hallo alle Berliner,
      traurigerweise kann ich Helgas Bericht nur bestätigen. Auch aus unserem Hinterhof, Berlin-Mitte, werden regelmäßig Fahrräder gestohlen. Meines und das meines Mannes waren auch darunter. Zumindest von diesen beiden weiß ich, dass die Räder angeschlossen waren, mit angeblich sicheren Fahrradschlössern, vom Fachhandel empfohlen. Und ja, sie waren an unbeweglichen Gegenständen (Fahrradständer, Geländer) angeschlossen.
      Außer der Post, Bewohner und Gäste sollte eigentlich niemand den verschlossenen Innenhof betreten können. Aber wie einfach man das austrixen kann, wissen wir auch.

      Ich werde mir nun ein zweites Schloss, anderer Bauart, holen. Aber selbst dann werde ich noch kein sicheres Gefühl dabei haben.
      Fahrradschlösser mit mehreren Stunden Knackzeit wird es wohl niemals geben, oder?

  4. hallo,
    danke erstmal für den guten Bericht….gibt es eigentlich Fahrradschlösser mit Alarm oder Alarmanlagen fürs Fahrrad? (die auch gut sind)

    • Hallo Jan, es gibt Fahrradschlösser mit DB-Modul, hierbei ertönt dann ein lautes Signal und soll Aufmerksamkeit zum Dieb lenken. Getestet haben wir diese noch nicht.

      • Hallo zusammen

        Der Ktipp hat schon Schlösser mit Alarmanlage getestet.
        Davon sind 4 von 5 durchgefallen, weil sie mit einem Eisspray und einem Schlag am richtigen Ort und das Schloss ist hinüber.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*