Atera Strada E-Bike M im Test – Kupplungsträger / Fahrradträger

Atera Strada E-Bike M Test

Mit dem Atera Strada E-Bike M testen und stellen wir in diesem Artikel einen Fahrradträger vor, der extra für den Transport von E-Bikes, also Fahrräder mit etwas mehr Gewicht, angefertigt wurde. Wir schauen uns die Handhabung die Montage und alle wichtigen Funktionen vom Atera Strada E-Bike M an.

Lieferumfang und Zubehör vom Strada E-Bike M

Geliefert wurde der Fahrradträger in einem herkömmlichen Packkarton von einem normalen Paketdienst, bis an die Haustür. Der Karton war gut verpackt, geschlossen und verklebt. Der Fahrradträger selbst wurde noch mit einem zusätzlichen Karton im Karton geschützt. Die Lichtleiste / Brücke war so während des Transports doppelt kartoniert. Neben dem Fahrradträger lagen noch eine Bedienungsanleitung und ein Heft mit „wichtigen Hinweisen zum Gebrauch“, mit bei. Das war es auch schon.

Atera Strada E-Bike M – Montage und Inbetriebnahme

Dieser Punkt gehört zu jedem Testbericht, auch wenn er bei diesem Fahrradträger etwas kürzer ausfällt. Der Fahrradträger kam komplett montiert zu uns geliefert. Lediglich einen Kabelbinder mussten wir durchtrennen, dieser hat den Träger für den Transport zusammengehalten. Ansonsten kann der Atera Strada E-Bike M werkzeuglos und aus dem Karton heraus am Auto montiert werden. Dies gibt einen großen Pluspunkt, da auch Laien den Träger ohne große Verzögerung einsetzen können.

Schnellspannverschluss am Fahrradträger

Den Fahrradträger auf die Anhängerkupplung setzen

Damit man überhaupt seine Fahrräder auf den Träger bekommt, muss dieser zuerst auf der Anhängerkupplung montiert werden. Dazu nimmt man sich den Fahrradträger und zieht den Montagehebel ganz vor, so dass dieser ca. im 90 ° Winkel zum Träger steht. Hierfür muss der kleine graue Knopf am Griff reingedrückt werden. Nun etwa 20 ° zu sich ziehen und den Fahrradträger auf der Anhängerkupplung platzieren. Jetzt den Griff wieder gerade stellen und darauf achten, dass der Kontrollstift soweit rausschaut, dass dieser unter der roten Markierung die grüne Markierung sichtbar macht. Achtung: Ist diese Markierung nicht sichtbar, ist der Fahrradträger nicht korrekt montiert.

Kontroll Spling mit roter und grüner Markierung am Fahrradträger

Den Montagegriff jetzt nach unten (vom Auto weg und richtig Straße) drücken. Der Träger fängt an fester auf der Kugel der Anhängerkupplung zu sitzen. Drücken Sie den Hebel soweit runter, bis der Atera Strada E-Bike M Fahrradträger fest sitzt und sich auf der Kugel der Anhängerkupplung nicht mehr bewegen lässt. Den Fahrradträger bzw. den Knopf mit dem Schloss abschließen und so vor Diebstahl schützen. Den Bügel aufstellen und mit den Schnellspannverschlüssen auf beiden Seiten sichern; fast fertig.

Lichtbrücke vom Strada E-Bike M anschließen

Nachdem der Strada E-Bike M seinen korrekten Platz gefunden hat, muss noch der Stromstecker angeschlossen werden. Je nach Autoanschluss muss hier eventuell ein Adapter verwendet werden. Neuere Auto-Modelle sollten jedoch alle eine passende Anschlussdose haben. Der Stecker passt nur einmal in die Buchse und wird zur Fixierung um 90 Grad gedreht. Nach dem Anschluss sollten alle Funktionen der Beleuchtungs-Brücke geprüft werden. Bremse, Rücklicht, Rückfahrscheinwerfer, Blinker und sogar eine Nebelschlussleuchte sind hier vorhanden.

Fahrrad auf Fahrradtraeger

Ausrichtung der Reifenschale für den perfekten Sitz der Räder

Damit die Fahrräder später stabil und fest auf dem Atera Strada E-Bike M Fahrradträger befestigt werden können, müssen die Reifenschalen etwas ausgerichtet werden. Dies ist notwendig, da jedes Fahrrad etwas anders ist. Auch hier benötigt man kein Werkzeug. Bei der Ausrichtung gibt es zwei wesentliche Dinge zu beachten:

  1. Richten Sie die schwarzen Reifenstopper so aus, dass Sie den großen Bügel beim runterklappen zwischen den Stoppern legen können. Dies spart Platz beim Verstauen, wird der Träger einmal nicht gebraucht.
  2. Achten Sie darauf, dass sowohl Vorder- als auch Hinterrad noch in der Reifenschale Platz finden und das Fahrrad an beiden Seiten ungefähr gleichweit übersteht.

Die Stopper können Sie mit einer Kopfschraube lösen und auf der Schale verschieben, sofern Sie immer dieselben Fahrräder transportieren, müssen Sie diese Einstellung, einmal gefunden, nicht wieder anpassen.

atera strada e bike m zusammengeklappt

Worauf man beim Beladen achten sollte

Das schwere Fahrrad sollte immer zuerst auf den Fahrradträger gestellt und befestigt werden. Hierbei ist wichtig, dass Sie den längeren Halterarm nach oben, himmelwärts zeigen lassen. Stellen Sie nun das erste Fahrrad auf den Atera Fahrradträger und befestigen Sie es. Drehen Sie den zweiten Halterarm nun soweit zu sich, bis dieser Parallel zum ersten steht. Platzieren Sie jetzt das zweite Fahrrad auf dem Gepäckträger.

Rahmenrohrhalterung Kupplungsträger Atera

Befestigung der Fahrräder auf dem Fahrradträger

Nachdem Sie die Stopper und Befestigungen in der Reifenschale ausgerichtet haben und das Fahrrad auf dem Atera Strada E-Bike M steht, ziehen Sie die Kunststofflaschen durch die Felge und führen Sie diese auf der Auto-Abgewandten Seite in die Lasche ein. Hier kommt nun ein Ratschen-Mechanismus zum Einsatz. Drücke Sie die Lasche soweit rein bis es nicht mehr geht, für das Letze mal nutzen Sie die Ratsche und positionieren Sie diese danach nach oben. Das machen Sie an allen drei Haltepunkten. Vorderrad, Hinterrad und Rahmenstange. Das Fahrrad ist nun nach Korrekter Anwendung auf dem Träger fest montiert. Damit Ihnen das E-Bike nicht von unbefugten entwendet werden kann, ist der Rahmenhalter abschließbar.

Fahrradreifen in Reifenschale auf einen Fahrradträger befestigt

Wichtig: Kontrollieren Sie vor Fahrtbeginn immer ob die Schlösser verschlossen sind und Sie den Schlüssel bei sich haben. Auch das Rahmenschloss am Fahrrad sollten Sie abschließen, sowie „lockere“ Teile wie Fahrradtaschen, eingehängte Fahrradkörbe, Trinkflaschen und besonders den E-Bike Akku entfernen und im Auto transportiren.

Den Fahrradträger abklappen

Damit man auch mit aufgeladenen Fahrrädern noch an den Kofferraum kommt, kann man den Fahrradträger auf der Anhängerkupplung montiert, abklappen. Dazu muss man den „Pull“-Knopf drücken und mit dem Fuß die Entriegelung lösen. Der Fahrradträger klappt nun vom Auto weg und die Kofferraumklappe kann geöffnet werden.

Fahrradträger Atera Strada abgeklappt

Greifen Sie zum Abklappen des Fahrradträgers mit beiden Händen an das hinter Fahrrad und halten Sie es gut fest. Schwere Fahrräder haben ein nicht unbeachtliches Gewicht, beim Abklappen sollten Sie den Träger langsam und kontrolliert zu sich ziehen.

Vorsichtig: Probieren Sie das Öffnen vorsichtig, da es hier je nach Auto Unterschiede geben kann

Technische Daten vom Atera Strada E-Bike M Fahrradträger

Der Fahrradträger selbst wie ca. 14,9 kg, dies wird wichtig werden, wenn man die Zuladung durch die Fahrräder ausrechnen möchte. Je nach Stützlast der Anhängerkupplung dürfen hier E-Bikes zugeladen werden. Jede Schiene darf dabei maximal 30 kg aufnehmen (Grundträger). In der Tabelle ist eine Übersicht der Zuladung in Abhängigkeit zur Stützlast. Wer wirklich zwei 30 kg Fahrräder transportieren möchte, muss eine Stützlast von mindestens 75 kg haben. (Hestellerangaben)

StützlastFahrräderGewicht zusammen
50 kg2 Stückmax. 35,1 kg
60 kg2 Stückmax. 45,1 kg
75 kg2 Stückmax. 60,0 kg

Mit dem Fahrradträger darf der PKW nur noch eine maximale Geschwindigkeit von 130 km/h fahren. Mit einer Breite von 100 cm und einer Höhe von 27 cm kann sich der Fahrradträger zusammengeklappt durchaus kompakt nennen.

Video zur Montage und Befestigung

Atera Strada E-Bike M Test – Fazit

Der Strada E-Bike M ist sehr kompakt und klein, durch die werkzeuglose Montage ist er schnell zusammengebaut und wieder abgebaut. Im zusammengeklappten Zustand passt er (ohne Fahrräder) in einen normalen Kofferraum und kann problemlos transportiert werden. Der Fahrradträger ist einfach auf der Anhängerkupplung zu montieren und recht leicht. Die Verstellbaren Fixpunkte in der Reifenschale sorgen für eine optimale Position vom Fahrrad, mit 30 kg Zuladung pro Schale können E-Bikes gut transportiert werden. Die Verarbeitung vom Strada E-Bike M macht einen guten, soliden und insgesamt hochwertigen Eindruck. Befestigungen sind durchdacht und lassen sich einfach befestigen und lösen.

Immer wenn Teile vom Fahrradträger das Fahrrad berühren, wird mit einem Gummi gearbeitet. So sind der Lack und das Fahrrad vor Beschädigungen geschützt. Der Träger ist für max. 2 E Bikes zugelassen, er kann aber um ein 3. Fahrrad (kein E-Bike) ergänzt werden. Hier besteht die Möglichkeit eine Erweiterungsschiene nachzurüsten. Beachtet werden muss dabei natürlich die maximale Zuladung und Stützlast. Weitere Modelle des Herstellers gibt es ebenfalls.

Amazon Prime316,80 € 397,00 €
Stand: 18. August 2018 18:17 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
anzeige

Atera Strada E-Bike M TestergebnisVon uns bekommt der Atera Strada E-Bike M ein Sehr gut und erreicht 4,5 von 5 Punkten.

Weitere Modelle finden Sie im Fahrradträger Test und sollten Sie noch auf der Suche nach einem E-Bike sein, finden Sie Hinweise zum Kauf in dem Artikel E-Bike Test.

 

Atera Strada E-Bike M jetzt auf Amazon günstig kaufen

Unsere Bewertung:
Kennen Sie unseren Newsletter?
↙ ↘

Bleiben Sie mit dem Fahrradmagazin Newsletter informiert

Benachrichtigungen zu neuen Beiträgen, Tests & News, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen & bestätigen - Wir freuen uns auf Sie.

🔒 Datenschutz ist uns wichtig.