AXA Faltschloss 800 Test – 100 cm lang und 8 mm stark

Axa Faltschloss 800 Test - FLC

Immer wenn wir über Faltschlösser gesprochen haben, waren Marken wie Abus oder Trelock in einem Atemzug erwähnt. Neuerdings darf sich auch AXA beim Thema Faltschloss nennen lassen. Aufmerksam geworden sind wir auf die neue AXA Faltschloss Serien durch das Mitgliederheft vom ADFC. Auf der Rückseite hat uns die Anzeige angelächelt und dazu eingeladen, eines der AXA Faltschlösser zu bestellen. Gesagt, getan! Das AXA Faltschloss 800 war nur zwei Tage später bei uns.

AXA FLC 800 OVP

Lieferumfang und Haptik vom Axa Faltschloss 800

Geliefert wurden das Faltschloss selbst, eine Halterung zur Montage am Fahrradrahmen und die dazu benötigten Montageteile. Aussuchen kann man sich dabei die Verschraubung am Rahmen oder die Fixierung mittels Klettverschlussbändern. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Mit dabei sind zwei Fahrradschlüssel und eine Anbauanleitung.

Axa Faltschloss auf Küchenwage - Gewicht

Das Schloss selbst fühlt sich wertig an und hat ein Gewicht von ca. 1121 g, kein Leichtgewicht. Die bei anderen Faltschlössern starren aber beweglichen Glieder, sind beim AXA 800 nicht starr und lassen sich nicht nur in zwei Achsen, sonder in drei Achsen bewegen. Ummantelt sind die Glieder mit einem Neoprenbezug. Hiermit werden Kratzer am Lack vermieden. Die Halterung macht ebenfalls einen soliden Eindruck. Hier wurde hauptsächlich Kunststoff verarbeitet.

Halterung Axa FLC 800

Technische Daten vom AXA FLC 800

Das Schloss ist 100 cm (1 Meter) lang und wiegt ca. 1,100 kg. Mit einem Durchmesser von 8 mm (0,8 cm) bekommt es beim AXA internen Safety Index einen Wert von 9 von 15 möglichen Punkten, so ein Aufdruck auf der Verpackung. Im Vergleich, das AXA Cherto Compact 95, eines der Top-Schlösser aus dem aktuellen Fahrradschloss Test vom Stiftung Warentest, hat ein Safety Index von 4.

axa faltschloss aufgeklappt

Den Schlüssel kann man nur abziehen, wenn man das Schloss verschlossen hat. Dies schützt, wie auch bei anderen Modellen davor, dass man es versehentlich abschließt und den Schlüssel nicht dabei hat. Vor Verunreinigungen geschützt, wird der Schließzylinder mit einem Staub und Sandschutz. Diesen muss man vor zur Seite schieben und kann dann den Schlüssel in das Schloss stecken.

Zylinder Staubschutz

AXA Faltschloss 800 – Montage am Fahrrad

Ist bereits eine Flaschenhalterung montiert und kein zweites Paar Löcher vorhanden, muss man auf die Klettbänder zurückgreifen. Egal für welche Art man sich bei der Montage entscheidet, beides geht innerhalb weniger Minuten. Mit ein wenig handwerklichem Geschick dauert es ca. 5 bis 10 Minuten. Möchte man die Halterung mit den Schrauben fixieren, benötigt man dafür einen Innensechskantschlüssel der Größe 4 (4mm).

Axa Faltschloss 800 Test - FLC

Das Faltschloss wird wirklich in die Halterung gefaltet, dies kann beim ersten Mal etwas komplizierter sein, hat man den Vorgang jedoch 3-4 Mal gemacht, geht dies schneller. Es ist darauf zu achten, dass man zwei der Glieder in die dafür vorgesehenen Rillen bzw. Kerben einschiebt.

Fazit und der Einsatz im Alltag

Das Faltschloss von AXA ist ca. 15 cm länger als das Trelock FS 455, diese 15 cm machen sich beim Anschließen an andere Gegenstände bemerkbar. Während mit dem FS 455 ein Anschließen an einem fremden Gegenstand fast unmöglich ist, kann das AXA FLC 800 durchaus das Fahrrad an ein Straßenschild oder einen Zaun schließen. Wir haben das Fahrrad problemlos an eine Bank anschließen können.

Fahrrad angeschlossen mit Axa Faltschloss 800

Als Zwischenlänge zwischen dem Trelock Modell und dem Abus Bordo Big (120 cm) ist das AXA Faltschloss mit seinen 49 Euro (Anschaffungspreis für unseren Test) durchaus erschwinglich und im Alltag einsetzbar. Von Nachteil ist der Neoprenüberzug, regnet es stark, so saugt sich dieser mit Wasser voll.

Positive Eigenschaften:

+ Länge von 100 cm

+ Gelenke nicht nur in zwei Achsen beweglich, dadruch eine hohe Flexibilität

+ Kein Klappern während der Fahrt

Negative Eigenschaften:

– Neoprenbezug saugt sich bei Regen mit Wasser voll. Transport in einer Handtasche, z.B. nach Regen, nur bedingt möglich

Von uns bekommt das AXA Faltschloss 800 eine Gesamtbewertung von 3.0 von 5 möglichen Punkten. Zum Punktabzug hat der Neoprenmantel bei Regen und das etwas schwierige Einschieben in die Halterung gesorgt. Hier braucht es ein wenig Übung und das Wissen, dass man zwei der Faltglieder in die Schubvorrichtung einführen sollte. Die Glieder dürfen nicht zu sehr übereinander liegen um es in die bachige Halterung zu schieben. Dazu wurde das Schloss in einem Test bei Fahrradblog.de mit einem einfachen Bolzenschneider geöffnet.

Amazon Prime34,70 € 54,95 €
Stand: 22. Oktober 2018 17:10 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
anzeige

AXA Faltschloss 800 auf Amazon ansehen

Unsere Bewertung:
Kennen Sie unseren Newsletter?
↙ ↘

Bleiben Sie mit dem Fahrradmagazin Newsletter informiert

Benachrichtigungen zu neuen Beiträgen, Tests & News, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen & bestätigen - Wir freuen uns auf Sie.

🔒 Datenschutz ist uns wichtig.