Atera Strada E-Bike ML Test

Atera Strada E-Bike ML Fahrradträger Anhängerkupplung Test

Der Fahrradträger Atera Strada E-Bike ML Test – Ein Kupplungsträger für Fahrräder mit etwas mehr Gewicht, zum Beispiel E-Bikes. Wir haben das Modell getestet und dabei die Handhabung, die Montage und den Einsatz am Fahrzeug etwas genauer angesehen.

Lieferumfang und Zusammenbau

Der E-Bke ML von Atera wird mit allen benötigten Bauteilen geliefert. Im Karton befindet sich der noch nicht ganz zusammengebaute Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Mit dabei, ein Bügel und entsprechendes Montagematerial um diesen zu befestigen.

Der Bügel wird an den dafür vorgesehenen Halterungen montiert, dazu wird auf jeder Seite eine Schraube mit einem Klemmgriff durch den Bügel und den Fahrradträger gesteckt. Die Konstruktion ist so aufgebaut, dass der Bügel nach dem Lösen der Klemmgriffe angeklappt werden kann und der Fahrradträger beim Verstauen weniger Platz einnimmt. Nachdem der Bügel montiert ist, ist der Atera Strada E-Bike ML bereits fertig zusammengebaut und einsatzbereit.

Atera E-Bike ML auf die Anhängerkupplung setzen

Um den Träger auf die Anhängerkupplung zu setzen, muss man mit dem Schlüssel das Schloss am Griff öffnen. Jetzt lässt sich der kleine graue Knopf mit dem Pfeil drauf reindrücken und der Griff kann nach oben geklappt werden.

Befestigungshebel mit Schloss zum Sichern des Trägers

Der Kupplungsträger wird nun von oben auf die Kugel der Anhängerkupplung gesetzt. Eine Markierung zeigt hier an, ob der Träger weit genug auf der Kugel sitzt. Guckt nur die rote Markierung heraus, ist der Träger fehlerhaft aufgesetzt. Erst wenn unter der roten auch die grüne Markierung zu sehen ist, sitzt der Kupplungsträger korrekt.

Sicherheitsindikator grün dun rot am Fahrradträger

Die grüne Anzeige ist sichtbar und der Hebel kann bodenwärts heruntergedrückt werden. Der Hebel muss dabei so weit gedrückt werden, bis der Schlüssel wieder im Schloss umdrehbar ist und das Schloss verriegelt wurde. Erst jetzt ist der Atera E-Bike Sport ML richtig montiert. Im Anschluss wird das Stromkabel (13-poliger Steckeranschluss) in die Steckdose gesteckt. Je nach PKW Modell wird hier evtl. ein Adapter benötigt.  Wie bei einem Anhänger wird die Lichtleiste nun mit Strom versorgt. Fahrlicht, Bremslicht, Blinker und Rückfahrlicht sind nun funktionstüchtig.

Video zur Montage und Befestigung


Hier unterscheiden sich der E-Bike M und E-Bike ML nicht.

Befestigen der Fahrräder auf dem Fahrradträger

Die Reifenschalen haben zwei Feststellklötze an denen die Reifen mittels Felgenhalteband befestigt werden. Damit der Halt der Reifen maximal groß sein kann, wird der Klotz der jeweiligen Reifenschale in den richtigen Abstand gebracht. Dazu wird die Flügelschraube im Klotz gelöst. Das Fahrrad kann nun in die Reifenschale gestellt werden und die Klötze werden bis an den Reifen herangeschoben. Wenn beide Klötze dicht am Reifen sitzen, werden die Flügelschrauben wieder festgedreht. Das Fahrrad hat jetzt den maximalen Halt und kann weder nach links, noch nach rechts wegrollen.

Felgenklotz mit Fahrradreifen drin und Flügelschraube

Die Felgen werden nun mit dem Felgenhalteband befestigt. Einfach das Band um die Felge legen und auf der gegenüberliegenden Seite durch die Halterung stecken. Nun das Band mit dem kleinen Hebel festziehen. Dies wird an beiden Reifen gemacht. Das Fahrrad hat jetzt bereits eine 2-Punkt-Fixierung, könnte jedoch noch umkippen. Um dies zu verhindern wird nun ein Befestigungsarm vom Bügel genommen und mit dem Fahrradrahmen verbunden.

Greifarm vom Fahrradträger umfasst den Fahrradrahmen

Da es verschiedene Fahrradrahmen gibt, ist der Befestigungsarm individuell einstellbar. Er kann seitlich bewegt und um die eigene Achse gedreht werden. Den Arm so positionieren, dass die Auflagefläche am Fahrradrahmen liegt. Jetzt das Halteband durch die Halterung ziehen und mit dem Hebel festratschen. An dieser Halterung befindet sich ein Schloss. Hier passt ebenfalls der Schlüssel, der auch für die Sicherung des Befestigungshebels genutzt wird. Mit dem Schloss wird das Fahrrad vor unerlaubtem Abmontieren gesichert. Es empfiehlt sich jedoch, die Fahrräder zusätzlich noch mit einem Fahrradschloss anzuschließen.

Das Fahrrad ist jetzt mit einer 3-Punkt-Fixierung auf dem Fahrradträger montiert und kann sich weder nach links, rechts oder vorne/hinten bewegen.

Atera E-Bike ML abklappen

Möchte man beim beladenen Zustand den Kofferraum öffnen, kann dies bei vielen Autos problematisch werden. Dazu gibt es eine Abklappfunktion am Fahrradträger. Unter der Nummernschildhalterung befindet sich ein Fußhebel mit einer Antirutschbeschichtung. Vorher zieht mal den mit „Pull“ beschrifteten Hebel hoch und drückt dann auf den Fußhebel.

Pull Hebel zum Abklappen

Der Fahrradträger lässt sich jetzt vom Auto wegklappen. Zuerst entsteht der Eindruck, dass der Träger zu weit herunter klappt, findet dann jedoch seinen Endpunkt.

Fahrradträger Strada E-bike ML beladen und abgeklappt

Technische Daten laut Hersteller

  • Eigengewicht: 15,8 kg
  • Zuladung: bis 59,2 kg
  • Breite: 120 cm
  • Tiefe: 59 cm
  • Abstand der Fahrradschienen: 23 cm
  • Zusammengeklappte Höhe:  20 cm

Fazit zum Atera Strada E-Bike ML

Auf dem Strada E-Bike Sport ML finden zwei Fahrräder Platz diese dürfen zusammen 59,2 kg wiegen. Pro Fahrrad darf ein Gewicht von 29,6 kg zugeladen werden. Für E-Bikes ist damit ausreichend vorgesorgt. Die Abstandhalter am Bügel lassen sich ohne Fahrrad ganz so gut fixieren. Wird nur ein Fahrrad transportiert, so kann sich der zweite Abstandhalter bewegen. Dies lässt sich beheben, indem man zwischen dem Bügel und der Klemme vom Abstandhalter etwas Klebeband wickelt. Hier verliert der Strada E-Bike ML Punkte beim Test.

atera strada e-bike ml mit fahrrad

Die Rastbänder der Greifarme lassen sich gefühlt etwas schwach festziehen. Man bekommt den Eindruck, selbst wenn man das Rad etwas fester fixieren möchte, besteht hier keine Möglichkeit. Der E-Bike ML ist nur geringfügig anders als der Strada E-Bike M von Atera. Der Strada E-Bike ML ist 120 cm breit und der E-Bike Strada M ist 100 cm breit. Eigengewicht und Zuladung sind ebenfalls unterschiedlich (schlechter beim ML). Für uns schneidet die M Variante besser ab, da hier auch mehr zugeladen werden darf. Mehr dazu unter: Atera

Die Handhabung bei der Montage auf der Anhängerkupplung, der Klappmechanismus und die Fixierung der Räder sind stimmig. Es wird kein Werkzeug benötigt und der Fahrradträger ist in wenigen Minuten voll einsatzbereit. Von der Verarbeitung ist der Kupplungsträger auf den Punkt, lediglich die erwähnten „Schwachstellen“ sind zu beachten. Der Strada E-Bike ML erreicht von uns 3,5 von 5 möglichen Sternen. Wer die Wahl hat, sollte sich die Atera Strada E-Bike M Variante ansehen.

Atera 22696 Ht Strada Sport e-Bike ml Heckträger
Atera 22696 Ht Strada Sport e-Bike ml Heckträger
387,24 €
416,99 € 
Rabatt: 29,75 € 
-
Stand der Daten: 21. August 2017 5:09
Atera 022686 Fahrradträger Strada E-Bike M -...
Atera 022686 Fahrradträger Strada E-Bike M - Kupplungsträger
369,34 €
397,00 € 
Rabatt: 27,66 € 
-
Stand der Daten: 20. August 2017 18:09
Unsere Bewertung:

Mit dem Fahrradmagazin Newsletter auf dem neusten Stand

Erhalte Benachrichtigungen über neue Artikel, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen.