Vaude Aqua Back Plus Test – Hinterradtasche

Vaude Aqua Back Plus Test

Heute im Fokus, die Vaude Aqua Back Plus (Single). Wir haben uns die Tasche bestellt und genauer unter die Lupe genommen. Dabei gehen wir auf die Montage am Fahrrad, das Volumen, die Verarbeitung und den Umgang im Alltag ein. In unserem Vaude Aqua Back Plus Test werden wir die Dinge herausfinden, die man vor dem Kauf wissen möchte.

Lieferumfang und Zubehör

Geliefert wurde die fertig einsetzbare Fahrradtasche. Ein Zusammenbau ist nicht nötig, lediglich die Halter auf der Rückseite müssen individuell auf das jeweilige Fahrrad bzw. den Fahrrad Gepäckträger angepasst werden. Dazu wird kein Schraubendreher benötigt. Die Abstandshalter können werkzeuglos verstellt und angepasst werden. Die vordere kleine Tasche ist auf die Hauptasche geschweißt und ist nicht abnehmbar. Ebenfalls mit dabei, ein Tragegurt, dazu später mehr im Fazit. So kann die Vaude Fahrradtasche z.B. beim Einkaufen, auf dem Weg zur Arbeit oder ins Freibad umgehangen werden.

Vaude Aqua Back Plus am Fahrrad befestigen

Damit die Hinterradtasche von Vaude optimal befestigt werden kann, hat der Gepäckträger Befestigungsstreben. Die Klemmen müssen auf den individuellen Abstand am Gepäckträger angepasst werden. Dazu das Drehrad lösen und die Klemmen entsprechend verstellen.

Vaude Aqua Back Klemmen

Damit die Tasche mittels 3-Punk-Aufhängung fixiert ist, gibt es noch eine zusätzliche, dritte Fixierungsmöglichkeit. Diese kann über ein Schienensystem individuell, im Kreis, an unterschiedliche Orte geschoben werden. Auch hier wird kein Werkzeug benötigt.

Vaude Aqua Befestigung

Sind alle Halterungen korrekt eingestellt und wieder fixiert, kann die Tasche problemlos von oben auf die Strebe gelassen werden. Sitzt die Tasche korrekt, rasten die Halterungen ein. Um unterschiedlich dicke Streben auszugleichen, liegen die Schutz-Einsätze für die Klemmen in unterschiedlichen Dicken der Lieferung bei.

vaude hinterradtasche aqua halterung

Beladung der Vaude Aqua Back Fahrradtasche

Eine Fahrradtasche sollte etwas Zuladung vertragen dürfen, hat man sich nicht gerade für eine kleine Fahrrad Satteltasche entschieden, dürfen gerne auch Einkäufe mit ihr gemacht werden. Die Vaude Aqua Back Plus hat ordentlich Platz mit ihren ca. 25 Liter Fassungsvermögen und der Zusatztasche auf der Vorderseite. Wir haben im Vaude Aqua Back Plus Test problemlos 3 Liter Milch, 2 Tüten 500 g Nudeln, Reis, Haferflocken und verschieden Konservendosen einladen können und dennoch war noch etwas Platz vorhanden.

Vaude Aqua Back Plus Einkauf

Die „Plus Bag“ war dabei noch leer. Hier können Dinge rein, an die man schnell herankommen möchte ohne das Hauptfach der Vaude Aqua Back Plus komplett zu öffnen müssen. Platz für das Fahrradschloss, die Fahrrad Regenjacke oder das Portemonnaie oder den Haustürschlüssel ist hier vorhaben.

Innenliegende Tasche

Innerhalb der Tasche befindet sich ebenfalls noch ein Fach. Diese Innentasche ist fest montiert und kann nicht herausgenommen werden. Anders als beim Hauptfach und bei der Plus Back ist das Innenfach mittels Reißverschluss zu schließen.

Verarbeitung der Vaude Aqua Back Plus

Die Verarbeitung der Tasche ist sehr genau. Es wurden verschiedene Materialien genäht oder verschweiß. Die Nähte und Schweißstellen machen einen sauber und guten Eindruck. Die Kunststoffteile wirken ebenfalls hochwertig. Bei unserem Exemplar konnten wir keine Mängel bei der Verarbeitung feststellen.

Technische Daten laut Hersteller

Die Aqua Back Plus wird nach Herstellerangaben mit folgenden Attributen geliefert:

  • Gewicht ca.: 1060 g
  • Volumen: 25,5 Liter
  • Maße: 44 x 33 x 31 cm
  • PVC freies Material
  • Wasserdicht verschweißt
  • QRM Befestigungssystem (abschließbar)

Fazit zum Vaude Aqua Back Plus Test

Die Radtasche gibt es in verschiedenen Farben, wir haben uns für eine rote (Lava) entschieden. Ebenfalls im Angebot ist: schwarz, grün, gelb und blau.

Die Verarbeitung der Tasche lässt kaum Wünsche offen. Die Befestigung am Fahrrad ist sehr einfach und durch die werkzeuglose Einstellmöglichkeit der Halterungen sehr einfach zu bedienen und an verschiedene Fahrräder als auch E-Bikes anzupassen. Der Tragegurt (Shoulder Belt), dieser kann links und rechts, außen an der Tasche befestigt werden, ist sehr schmal. Trotz der „Entlastung“ durch eine Gummierung drückt der Gurt bei einer befüllten Tasche sehr auf der Schulter. Die Idee ist gut gemeint, jedoch sollte der Schutz etwas potenter sein um das Gewicht der beladenden Tasche abzufangen. Dies führt zu einem kleinen Punktabzug.

Tragegurt Vaude Fahrradtasche

Durch das Material lässt sich die Tasche sehr einfach reinigen, einfach mit einem feuchten oder nassen Lappen abwischen und Alltags-Dreck ist wieder Geschichte. Insgesamt kann man sagen, macht die Vaude Aqua Back Plus einen sehr guten Eindruck und ist eine solide Tasche für den Alltag und für die Freizeit. Vaude ist für umweltfreundliche/nachhaltige Produkte bekannt.

Hinweis vor dem Kauf

Die Aqua Back Plus gibt es einzeln und als Paar. Sollten technischen Angaben stark abweichen, ist genau hinzugucken ob nur eine einzelne Tasche erworben wird oder zwei. Ebenso, wenn der Preis sehr günstig erscheint, genau hinsehen ob zwei oder nur eine Hinterradtasche angeboten wird.

Amazon Prime119,99 € 160,00 €
Stand: 13. Dezember 2018 4:43 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
anzeige
Unsere Bewertung:
Kennen Sie unseren Newsletter?
↙ ↘

Bleiben Sie mit dem Fahrradmagazin Newsletter informiert

Benachrichtigungen zu neuen Beiträgen, Tests & News, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen & bestätigen - Wir freuen uns auf Sie.

🔒 Datenschutz ist uns wichtig.