Fahrradstraße von Bad Zwischenahn nach Oldenburg geplant

Fahrradstraße von Bad Zwischenahn nach Oldenburg

Update 08.06.2020: Entscheidung über Fahrradstraße „Auf dem Winkel“ und „Auf der Wurth“ wurde getroffen, mehr dazu hier.

Die Gemeinde Bad Zwischenahn plant aktuell an einer insgesamt 11 km langen Fahrradstraße die den Kurort Bad Zwischenahn mit der Stadt Oldenburg verbinden soll. Ziel soll dabei die Förderung des Öffentlichen Nahverkehr sein, zudem die Verantwortlichen auch den Radverkehr zählen.

Vorhandener Bahnweg kann nicht dauerhaft garantiert werden

Das Ammerland verfügt bereits über eine sehr gut ausgebautes Fahrrad Streckennetz, die aktuell direkteste Verbindung ist dabei der Bahnweg entlang der Bahnlinie Bad Zwischenahn -> Oldenburg. Her dürften nur Fußgänger und Fahrradfahrer verkehren. Das Problem ist jedoch, dieser Weg befindet sich auf dem Gelände der Deutschen Bahn und ist damit unter Umständen nicht für immer verfügbar. Ein Ausbau ist daher nicht planbar und unter Umständen dauerhaft beständig.

Bau einer neuen Fahrradstraße auf Gemeindebesitz

Mit den Bau der neuen Fahrradstraße möchte man eine Ost-West-Achse zwischen der Stadt und dem Kurort schaffen um so den Berufsverkehr als auch den Schülerverkehr zu unterstützen um den Umstieg auf das Fahrrad zu erleichtern. Mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren soll für Pendler so noch attraktiver gemacht werden. Mit einer Breite von 3 bis 3,5 Metern soll auch auch nebeneinander Herfahren möglich sein.

Die neue Fahrradstraße unterteilt sich in verschiedene Streckenabschnitte der Bauernschaften:

  • Specken
  • Kayhausen
  • Kayhauserfeld
  • Petersfehn I /II
  • Bloh
  • Kleefeld
  • Friedrichsfehn und Wildenloh

Für einen hohen Fahrkomfort soll die Strecke mit einer Asphaltdecke ausgestattet werden. In einer Fahrradstraße gilt eine maximale Geschwindigkeit von 30 km/h, der Anfang und das Ende der Fahrradstraße wird mit einem Schild gekennzeichnet. Autofahrer müssen sich in dieser Zone dem Radverkehr unterordnen und diesem Anpassen. Anlieger dürfen weiterhin durch die Straßen fahren, lediglich der normale Durchgangsverkehr wird auf einigen Teilabschnitten nicht mehr erlaubt sein. Der Birkenweg wird hiervon jedoch nicht betroffen sein. Hier wird die Fahrradstraße auch nur 2,5 Meter breit.

strassenschild auf dem winkel

Ein besonderes Thema ist hingegen auch die Straße „Auf dem Winkel“ die durch die Umwandlung in eine Fahrradstraße von einer Spielstraße mit 7 km/h Höchstgeschwindigkeit zu einer Straße mit 30 km/h Höchstgeschwindigkeit werden würde.

Auf dem Winkel und Auf der Wurth wird zur Fahrradstraße

Update: 08.06.2020 – 19:45 Uhr – In einer öffentlichen Ratssitzung wurde am 08.06.2020 gegen 19:34 Uhr die Umwandlung der Straßen „Auf dem Winkel“ und der Straße „Auf der Wurth“ zugestimmt. Die bisherigen verkehrsberuhigten Zonen werden nach der Umwandlung von einer 7 km/h Straße zu einer 30 km/h Straße.

Bedenken der Anwohner wurden angehört

Anwohner hatten sich bei der Gemeinde über diese Veränderung negativ geäußert. Es wurden Bedenken geäußert, dass die neue, gut ausgebaute Straße als Abkürzung und gegen den Vorgaben „Für Anlieger frei“ genutzt werden würde. Auch wurde in der Sitzung kritisiert, dass die Straße „Georgstraße“ die Fahrradstraße mit einer vorfahrtsberechtigten PKW Straße getrennt wird und so ein erhöhter Unfallschwerpunkt entstehen würde. Trotz der Anmerkungen und Hinweise wurde der Umwandlung zugestimmt.

Finanzierung und Baubeginn

Der in mehrere Bauabschnitte geplante Ausbau soll mittels Fördergelder finanziert und bereits 2021 starten. Kosten soll das Projekt geschätzte 5 Mio. Euro. Ob dies aufgrund der Corona-Krise noch realisierbar ist, bleibt abzuwarten. Wer Anregungen, Fragen und Hinweise zur Planung hat, kann diese noch bis zum 30.04.2020 an die Gemeinde Bad Zwischenahn senden. In einer öffentlichen Sitzung soll am 18.05.2020 das Feedback besprochen werden. Mehr dazu findet sich hier. Telefonnummern der Gemeinde für Feedback: 04403 604661 (Frau Hohensee) oder 04403 604660 (Herr Bischoff)

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
  So wurde dieser Beitrag bisher bewertet
Kennen Sie unseren Newsletter?
↙ ↘
Bleiben Sie mit dem Fahrradmagazin Newsletter informiert
Benachrichtigungen zu neuen Beiträgen, Tests & News, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen & bestätigen - Wir freuen uns auf Sie.

🔒 Datenschutz ist uns wichtig.
Fahrradmagazin
Über den Autor Fahrradmagazin 513 Artikel
Wir sind die Redaktion im Magazin und bestehen aus verschiedenen Personen. Dazu zählen wir einen Sportjournalisten, passionierten Fahrradfahrer, Schrauber und Bastler und einen für das Thema Gesundheit. Alle haben eines gemeinsam, die Leidenschaft zum Thema Fahrrad.