Die Fahrradkette reinigen

Fahrradkette reinigen

Die Fahrradkette gehört zum Antriebssystem des Fahrrads oder eines E-Bikes und sollte regelmäßig kontrolliert und gereinigt werden. Worauf man dabei auch 2022 achten sollte und wieso die Reinigung wichtig ist, erzählen wir in diesem Ratgeber.

Dreck und Schmutz werden beim Fahren mit dem Fahrrad hochgewirbelt und bleiben an einer geölten Fahrradkette kleben. Die Verunreinigungen sind einerseits Grund für eine schwergängigere Kette als auch Ursache für einen erhöhten Verschleiß an der Kette selbst und an den Zahnrädern. Bei einer Kettenschaltung ist die komplette Kassette am Hinterrad betroffen und die Schalteinheit. Die vorderen Zahnräder werden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Sand und kleine Steine wirken dabei wie Schmirgelpapier. Dieser Schmutz muss regelmäßig von der Fahrradkette entfernt werden. Dies geht auch, wenn man die Kette am Fahrrad lässt.

Diese Dinge braucht man, um die Kette zu reinigen

Die Fahrradkette mit Hausmittel reinigen. Wer hat, der kann sein Fahrrad in einen Fahrrad Montageständer spannen und sich mit folgenden Dingen ausstatten:

  • Ein Baumwolltuch,
  • eine alte Zahnbürste oder Schuhbürste
  • Fahrrad Kettenöl
  • Kettenreiniger (optional)

Wer keinen Montageständer hat und ein Rad ohne Freilauf, kann das Rad auch umdrehen und mit dem Fahrradsattel und dem Lenker auf einem Handtuch platzieren. Bei E-Bikes empfehlen wir, den Akku vorher herauszunehmen und das Display zu entfernen. Auch Bauteile wie ein Fahrradtacho oder die Fahrradklingel können im Weg sein. Wer eine Handyhalterung am Rad hat, sollte diese und auch das Handy entfernen. Diese sind ebenfalls kurz zu lösen oder einzudrehen.

Mit dem Baumwolltuch die Kette abstreifen

Ist die Kette frei zugänglich, so kann die Fahrradkette mit dem Baumwolltuch umfasst werden. Eine Pedale wird langsam angekurbelt, sodass sich die Kette langsam durch das Tuch bewegt und anhaftender Schmutz am Tuch hängen bleibt. Dies wiederholt man mindestens 2-3 Mal und solange, bis der grobe Schmutz von der Kette ist. Das Tuch darf leicht feucht sein, nicht nass. Es darf auch mit Spülwasser befeuchtet werden. Eine fettlösende Wirkung ist zielführend und gewollt.

Fahrradkette mit einem Tuch reinigen

Optional: Wer möchte, kann auch auf spezielle Kettenreiniger setzen, diese bestehen aus einer Lösung, die Fett und Harze optimal lösen können. Wer sich darüber hinaus das Öffnen der Fahrradkette zutraut, kann diese auch zum Reinigen vom Fahrrad nehmen und in ein Reinigungsbad legen.

Kettenschloss an verschmutzter Fahrradkette

Wichtig ist, wer die Kette abnimmt, sollte beim Anlegen darauf achten, dass die Kette bzw. auch das Kettenschloss korrekt in Fahrtrichtung zeigt. Wird die Kette in einem Reiniger getränkt, sollte Fahrradkette danach vollständig wieder getrocknet werden. Diese Art der Reinigung ist etwas umfangreicher und bedarf mehr Zeit.

Kettenzwischenräume mit der Bürste reinigen

Die Bürste kann Verunreinigungen in den Kettengliedern herausbürsten. Bei der Wahl der Bürsten ist darauf zu achten, dass die Borsten nicht zu hart sind. Keinesfalls sollte eine Drahtbürste genommen werden. Eine alte Zahnbürste oder Schuhbürste machen bei der richtigen Anwendung einen guten Job. Im Anschluss kann die Fahrradkette ein weiteres Mal durch den Baumwolllappen gezogen werden. So werden auch letzte Verunreinigungen mit dem Lappen aufgenommen und von der Kette entfernt.

Bürste zum Fahrradkette und Zahnräder bürsten

Zahnräder und Kassette reinigen

Dreck und Schmutz bleiben auch an den Ritzeln hängen. Damit dieser Schmutz nicht gleich wieder an die gereinigte Fahrradkette gelangt, sollten diese Teile in unseren Augen ebenfalls gereinigt werden. Ist kein Schmutz zu erkennen, spart man sich diesen Schritt. Auch hier kann mit dem Baumwolltuch vorgereinigt und mit den Bürsten nachgearbeitet werden. Das Tuch kann bei einer Kassette (Kettenschaltung) am Hinterrad auch zwischen den Ritzeln langgezogen werden. Die Führungsrollen sollten ebenfalls gereinigt werden.

Wer eine Nabenschaltung hat, der ist wesentlich schneller mit dem Reinigen der Fahrradkette fertig. Das Reinigen der Kette selbst unterscheidet sich jedoch nicht.

Auftragen von Kettenöl und Pflegemitteln

Wenn die Fahrradkette und die Schalteinheit vollständig gereinigt ist, dann muss diese wieder geschützt werden. Dazu wird Kettenöl oder Kettenwachs aufgetragen. Je nach Pflegeprodukt und Abfüllung wird hier anders vorgegangen. Egal wie man das Schmiermittel oder den Schutz aufträgt, es sollte keinesfalls an Teile der Fahrradbremse gelangen. Die Bremse ist im Idealfall mit einem Lappen abzudecken, damit sich die Gefahr der fehlerhaften Auftragung minimiert.

Fahrrad Kettenöl kann zum Beispiel oberhalb eines Baumwolllappen auf die Kette tropfen oder sprühen. Die Kette sollte vorsichtig vollumfänglich eingeölt werden. Überschüssiges öl kann im Anschluss mit dem Lappen aufgenommen werden. Ähnlich wie beim Säubern der Fahrradkette wird diese jetzt vorsichtig und mit weniger Druck durch den Lappen gezogen.

Fahrrad Kettenöl

Informationen Anzeige
BildHerstellerVolumenPreisAnbieter
Dr. Wack - F100 Kettenöl – Spray 100 ml I Premium Fahrrad Kettenöl für weniger Reibung & Verschleiß I Kettenöl für alle Fahrräder I Hochwertige Fahrradpflege – Made in Germany Dr. Wack100 ml11,99 €
Amazon Prime
Amazon
Nigrin Kettenoel 50079 100ml Nigrin100 ml7,88 €
Amazon
Impact Kettenöl Fahrrad 120ml - Einzigartiges 8 Komponenten Fahrradketten Öl als Alternative zu Kettenfett & Kettenspray für E-Bike, Mountainbike IMPACT120 mlN/A
Amazon
BALLISTOL 28050 Keramik-Ketten-öl BikeCer 65ml Flasche – Fahrrad-Pflege für Kette, Kassette, Ritzel, Federgabel, Dämpfer Ballistol65 ml6,50 €
Amazon
Dr. Wack - F100 Kettenöl – Tropfflasche 100 ml I Vorteilsgröße I Premium Fahrrad Kettenöl für weniger Reibung & Verschleiß I Kettenöl für alle Fahrräder I Hochwertige Fahrradpflege – Made in Germany Dr. Wack100 ml13,99 €
Amazon
WD-40 Bike Kettenspray Allwetter 250 ml WD-40250 ml13,10 €
Amazon Prime
Amazon
LIQUI MOLY 6055 Bike Kettenspray 400 ml Liqui Moly400 ml10,99 €
Amazon Prime
Amazon
Stand der Daten in den Tabellen: 25. Mai 2022 19:46

Wie oft soll die Kette gereinigt werden?

Wenn man streng ist, dann kann man die Kette nach jeder Fahrt reinigen. Wer immer über sandiges Terrain und staubige Strecken fährt, der sollte die Anhaftung von Dreck genau im Auge behalten. Ist man viel auf Asphalt unterwegs, kann das Reinigungsintervall etwas länger ausfallen. Tendenziell sollte man die Kette immer auf Bedarf reinigen. Wer viel fährt, kann dies auch einmal die Woche erledigen. Nach dem zweiten oder dritten Mal entwickelt man recht schnell eine Routine.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Wir würden uns sehr über 5 Sterne freuen
  So wurde dieser Beitrag bisher bewertet
Hat dir der Artikel gefallen?

Wir würden uns sehr über einen Kaffee ☕ freuen und bedanken uns für deine Wertschätzung.
(Mehr erfahren zum virtuellem Kaffee-Trinkgeld)
Paypal Button