Fahrrad Ketten̦l Test РDiese Unterschiede gibt es

Fahrrad Kettenöl Test

Eine Fahrradkette braucht Pflege, mit dem richtigen Kettenöl wird dies zum Kinderspiel. Damit die Kette lange hält und möglichst wenig verschleißt, sollte die Fahrradkette regelmäßig geölt werden. Worauf man vor dem Ölen achten sollte, erfahrt ihr in unserem Ratgeber. Die Fahrradkette ist das Herzstück bei der Kraftübertragung am Fahrrad. Ist die Kette nicht gepflegt, wirkt sich dies auf die Zahnräder und den Fahrkomfort aus.

» Direkt zur Produkttabelle

Vor dem Einölen die Fahrradkette reinigen

Vor dem erneuten Einölen sollte die Fahrradkette gereinigt werden. Dazu kann ein normaler Lappen genutzt werden, mit diesem wird die Fahrradkette abgeputzt. Eine Methode für eine einfache Reinigung ist: Das Fahrrad auf den Kopf stellen und den Lappen an einer Stelle der Kette halten. Jetzt wird mit der Pedale eine Tretbewegung ausgeführt. Die Kette gleitet nun durch den Lappen und reinigt sich.

Dreckige Fahrradkette Reinigen

Zur Reinigung der Kette können auch Bürsten oder kleine Kettenreiniger zum Einsatz kommen. Es sollte keine grobe Drahtbürste genutzt werden. In diesem Zuge sollten auch die Kassette bzw. die Zahnräder am Fahrrad gereinigt werden. Auch hieran kleben Reste aus Öl und Dreck.

Verschiedene Funktionen des Kettenöls

Ist die Kette von Schmutz und altem, verklebten Fett befreit, muss die Fahrradkette wieder mit Öl beschmiert werden. Das Fahrradöl hat dabei folgende Funktionen:

  • Es verringert die Reibung zwischen der Kette und den Zahnrädern und zwischen den Kettengliedern
  • Es schützt die Fahrradkette vor Korrosion
  • Eine Geräuschminderung ist ebenfalls möglich

Befindet sich ein leichter Ölfilm auf den Gliedern, kann Feuchtigkeit die Kette nur schwer angreifen. Gleichzeitig können sich die Kettenglieder besser bewegen und die Reibung und Abnutzung wird verringert. Dies ist übrigens auch der Grund, wieso man beim Reinigen mit dem Hochdruckreiniger vorsichtig sein sollte. Das Fett in den Lagern und an deren Bauteilen ist wichtig, der hohe Druck des Hochdruckreinigers spült dies heraus und die Funktion des Fettes ist nicht mehr gegeben.

Fahrrad Kettenöl

BildHerstellerVolumenPreisAnbieter
Dr. Wack - F100 Kettenöl – Spray 100 ml I Premium Fahrrad Kettenöl für weniger Reibung & Verschleiß I Kettenöl für alle Fahrräder I Hochwertige Fahrradpflege – Made in Germany Dr. Wack100 ml11,69 €
12,99 €
Amazon Prime
Amazon
NIGRIN 50079 Fahrrad-Kettenöl 100 ml grau, Nigrin100 ml4,16 €
5,99 €
Amazon Prime
Amazon
Dr. Wack - F100 Kettenöl – Tropfflasche I 100 ml I Premium Fahrrad Kettenöl für weniger Reibung & Verschleiß I Kettenöl für alle Fahrräder I Hochwertige Fahrradpflege – Made in Germany Dr. Wack100 ml15,85 €
Amazon Prime
Amazon
WD-40 Bike Kettenspray Allwetter 250 ml, transparent, 49703 WD-40250 ml9,74 €
10,68 €
Amazon
Liqui Moly P003247 Kettenspray, mehrfarbig, 400 ml Liqui Moly400 ml9,25 €
10,59 €
Amazon Prime
Amazon
Stand der Daten in den Tabellen: 4. Dezember 2020 6:45

Öl oder Spray

Damit das Kettenöl auch jede Stelle an der Kette erreicht, sollte es von der Viskosität leichtgängig sein und nicht „harzen“ oder kleben. Auch sollte darauf geachtet werden, dass das Fahrrad Kettenöl für niedrige Temperaturen geeignet ist. Öle neigen bei Minusgraden dazu zu verdicken. Sprays haben oftmals eine bessere Kriechfähigkeit als die Gebinde aus der kleinen Flasche.

Neues Fahrrad Kettenöl auftragen

Das neue Kettenfett kann entweder ebenfalls mit einem Lappen oder mit einer Sprühflasche aufgetragen werden. Es wird dabei oftmals wesentlich weniger Fett benötigt, als man denkt. Steht das Fahrrad noch auf dem Kopf oder ist es im Fahrrad Montageständer eingespannt, kann die Fahrradpedale wieder gedreht werden. Diesmal bitte langsam kurbeln, denn durch zu hohe Drehzahlen fliegt das frisch aufgetragene Öl sonst direkt wieder von der Kette. Dreht sich die Kette, kann das Öl im Bereich der Zahnräder auf die Kette gegeben werden. Der positive Nebeneffekt ist: auch das Zahnrad wird direkt mit eingeschmiert.

Achtung: Es ist darauf zu achten, dass beim Einölen der Fahrradkette kein Schmiermittel (Fahrradöl) auf die Felgen oder Bremsen gelangt. Scheibenbremsen sind unter Umständen mit einem Tuch abzudecken.

Fahrrad Kettenöl für trockene und nasse Fahrten

Wer mit seinem Rad nur bei gutem Wetter fährt und wenig durch Regen fahren muss, der kann ein Kettenöl für trockene Bereiche wählen. Das Kettenöl für Trockenheit sammelt weniger Dreck und ist optimal für die Touren im Sommer und bei gutem Wetter geeignet. Das Öl für trockene Fahrten bietet sich auch für den winterlichen Wechsel beim Rollentrainer an. Wer mit seinem Rad im Alltag unterwegs ist, sollte hingegen auf ein Kettenöl setzen, das auch von Wasser oder Schnee nicht so schnell abgewaschen wird (Wet Lube). Gerade beim Fahrradfahren im Winter, wird die Kette oft mit einem Wasser-Salz-Gemisch getroffen. Bei unzureichendem Schutz beginnt die Kette an zu rosten.

Fazit РFahrrad Ketten̦l Test

Die Fahrradkette sollte regelmäßig gereinigt und geölt werden. Bei der eigenen Fahrradinspektion oder auch vor längeren Fahrradtouren ist die Pflege der Kette ein Pflichtprogramm. Wirklich jeder Fahrradbesitzer sollte die Fahrradkette regelmäßig pflegen und daher etwas Fahrrad Kettenöl sein Eigen nennen. Die Anwendung ist wirklich einfach und der Nutzen ist sehr hoch. Preislich kann man bereits für unter 10 Euro einen guten Schutz für die Fahrradkette herstellen. In unserem Fahrrad Kettenöl Test haben wir nach dem Säubern der Kette nur wenige Minuten zum Einölen benötigt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
  So wurde dieser Beitrag bisher bewertet
Kennen Sie unseren Newsletter?
↙ ↘
Bleiben Sie mit dem Fahrradmagazin Newsletter informiert
Benachrichtigungen zu neuen Beiträgen, Tests & News, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen & bestätigen - Wir freuen uns auf Sie.
↓

🔒 Datenschutz ist uns wichtig.