Fahrradhelm Alpina Mythos 2 im Fokus

Fahrradhelm Alpina Mythos 2 hängt am Fahrrad

Heute steht der Fahrradhelm Mythos 2.0 von Alpina im Fokus und wird dabei ein wenig anders von mir vorgestellt als andere Produkte sonst. So viel sei vorweg gesagt: Der Alpina Mythos 2.0 ist mein erster Fahrradhelm und ich bin begeistert.

Wieso das so ist, erzähle ich euch gerne. Fangen wir erst einmal damit an, dass ich eine ganz lange Zeit sehr naiv war, was das Tragen eines Helms anging. Ich stellte Eitelkeit über Sicherheit. Keine gute Sache. Irgendwann hat es dann aber auch bei mir klick gemacht. Ich habe nur einen Kopf und den muss ich schützen. Immerhin ist der Kopf ein sehr sensibler Bereich, der bei Unfällen schnell Schaden nehmen kann. Das liegt nicht daran, dass der Schädel besonders anfällig ist, sondern viel mehr am Unfallmechanismus.

Was mit dem Kopf beim Aufprall passieren kann

Wer auf seinem Fahrrad sitzt, ist mit seinem Kopf ca. 140 bis 180 cm, je nach Fahrrad und Sitzhaltung mal mehr und mal weniger, vom Boden entfernt. Jeder, de mal eine Melone aus dieser Höhe hat fallen lassen, weiß, wie das ausgehen kann. Hinzu kommt, dass der Kopf im Regelfall beim seitlichen Aufprall auf ein Auto meist noch in die Windschutzscheibe einschlägt oder die Motorhaube trifft. Eins ist also klar, der Kopf und sein Fahrradfahrer bleiben bei einem Unfall immer die Verlierer. Vor dem Gedanken einen Helms zu besitzen und der Tatsache, dass ich den Fahrradhelm von Alpina mein Eigen nennen konnte, vergingen einige Wochen und Monate.

Fahrradhelm von Alpina Mythos 2.2 MTB

Der Fahrradhelm Alpina Mythos 2.0 lag im Regal

Ich habe meinen Fahrradhelm im hiesigen Fahrradladen gekauft. Der Grund ist einfach. Ich habe bisher keinen Helm besessen und wusste also auch nicht, welche Helmgröße ich wirklich brauchte. Ein Maßband zum Ausmessen vom Kopfumfang hatte ich gar nicht erst parat. Wie das im Übrigen geht, beschreibe ich in dem Artikel zum Fahrradhelm Test. Der erste Fahrradhelm, den ich aufsetzte, war von Abus. Er war leicht und ich habe ihn kaum gespürt. Irgendetwas harmonierte jedoch noch nicht zwischen uns.

Fahrradhelm Alpina Mythos 2
Alpina Mythos 2

Der zweite Fahrradhelm kam auf den Kopf, es war der Alpina Mythos 2.0, in den Farben grün, weiß und schwarz. Die freundliche Verkäuferin hat mir den Helm aufgesetzt, drehte hier und dort ein wenig, dann daran noch kurz ziehen und fertig. Ich hatte den Fahrradhelm auf dem Kopf und ich habe ihn kaum gemerkt. Beeindruckend dachte ich mir. Wenn ich vorher gewusst hätte, was sich in den letzen Jahren bei den Helmen getan hat, wäre ich schon eher im Fahrradgeschäft gewesen.

Der Helm ist sehr gut, merkte die Verkäuferin an. Allein das Tragegefühl ließ mich dies ohne zu zweifeln glauben. Und in der Tat, testberichte.de hat diesen Helm ebenfalls mit dem Testurteil sehr gut bewertet. Auch das mountainbike-magazin.de vergibt das Testurteil mit „Überragend“ an. Da ich im Bereich Sicherheit nur ungern Kompromisse eingehe, war es schnell klar, der Alpina Mythos sollte es sein.

Aufbau, technische Details und Erfahrungen zum Alpina Mythos 2.0

Grün, weiß, schwarz, sehr leicht, sehr bequem und vor allem sehr gut im Testergebnis. Ok, zugegeben, das ist ein wenig zu knapp erklärt. Der Mythos L.E. von Alpina ist mit seinen 269 Gramm sehr leicht auf dem Kopf zu tragen. Natürlich ist der Helm GS geprüft und auch vom TÜV Reinland zertifiziert. Ein CE Zeichen weißt der Fahrradhelm Alpina Mythos 2 auch auf. Mein Helm ist für die Kopfgröße 52 bis 57 cm Kopfumfang geeignet.

Prüfzeichen vom Fahrradhelm - Tüv und Gewicht

Die Helmgröße kinderleicht an den Kopf anpassen

Durch das bewährte Verstellsystem passt sich der Helm der Kopfform an und kann individuell auf verschiedene Kopfformen und Größen Angepasst werden. Hierbei kommt es natürlich darauf an, dass man sich für die richtige Grundgröße entscheidet. Die Justierung mit dem Stellrad am Hinterkopf dient dann dazu Schwankungen durch z.B. verschiedene Frisuren auszugleichen.

Das Stellrad kann bequem und problemlos mit einer Hand bedient werden. Für eine optimale Anwendung ist der Mythos Fahrradhelm auf maximale Größe eingestellt, wir dann aufgesetzt und nun mittels Drehung am Stellrad an den Kopf angepasst. Im Idealfall sitzt der Alpina Mythos 2 so, dass er vorne über den Augenbrauen abschließt und gerade auf dem Kopf sitzt. Er sollte nicht wackeln und auch ohne den Kinnriemen auf dem Kopf halten. Hat man das Drehrad am Hinterkopf eingestellt, kann man nun den Ratschenverschluss am Kinn schließen. Hierbei, so die Empfehlung an mich, solle man immer einen fingerbreit Platz zwischen Riemen und Kinn lassen.

Stellrad vom Fahrradhelm Alpina

Vorne hat der Helm eine kleine Sonnenblende. Hier wird grob die Sonne abgehalten direkt ins Gesicht zu scheinen. Beim sportlichen Einsatz von dem Fahrradhelm empfiehlt sich jedoch immer eine Sonnenbrille.

Sonnenblende am Fahrradhelm - Sicht vorne
Sonnenblende am Fahrradhelm Mythos Aplina 2

Ausreichende Belüftung des Kopfes

Gute Belüftung durch Belüftungsschlitze und Belüftungslöcher auf dem Kopf. Die Gefahr der Überhitzung ist somit in den heißen Monaten reduziert. Die Belüftung des Kopfes funktioniert bei mir sehr gut. Da wir sehr viel Wärme über unseren Kopf abgeben, ist das Freigeben der Wärme sehr wichtig. Nur wenn die unter dem Helm produzierte Hitze einwandfrei abfließen kann, ist man vor Überhitzungen geschützt. Wie auf den Bildern zu sehen, sind die Lüftungsschlitze ausreichend vorhanden.

Fazit zum Helm

Auch wenn der Alpina Mythos 2 mein erster Helm ist, ich habe vermehrt andere Helme probe getragen und keiner hat mir bisher so gut gefallen wie dieser. Ein toller Tragekomfport gepaart mit einem hohen Maß an Sicherheit. Ich würde den Mythos von Alpina, so wie ich ihn kennengelernt habe, auch ein zweites Mal kaufen und auch weiterempfehlen. Der Alpina Mythos 2 Test ist für mich erfolgreich abgeschlossen. Aktuell gibt es diesen Helm bereits in der Version 3.0.

Aplina hat den Mythos 3 herausgebracht

Amazon Prime64,95 € 99,95 €
Stand: 13. Dezember 2017 15:00 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Unsere Bewertung:

Mit dem Fahrradmagazin Newsletter auf dem neusten Stand
Erhalte Benachrichtigungen über neue Artikel, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*