IXON Rock mit bis zu 100 Lux von Busch & Müller im Test

Busch und Müller IXON Rock Test

Hell, heller, Busch & Müller? Könnte so das Motto in der Entwicklungsabteilung des Lampenherstellers heißen? Wir schauen uns in diesem Beitrag den Akku Fahrradscheinwerfer IXON Rock genau an. Von der Montage bis zum Einsatz in der Dunkelheit, was hat der Frontscheinwerfer im IXON Rock Test zu bieten? Dies sollte man auch 2022 über den 100 Lux hellen Busch und Müller Akkuscheinwerfer wissen.

Lieferumfang und Zubehör

Geliefert wurde die IXON Rock Fahrradbeleuchtung in einer Handelsverpackung, einem Karton. Im Lieferumfang inklusive ist die Halterung für die Montage am Lenker, ein Verjüngungsring für Lenker mit geringem Durchmesser, eine kurze und lange Schraube und ein Mikro-USB Ladekabel, sowie ein Adapter um die Lampe als Powerbank nutzen zu können. Damit die Lampe geladen werden kann, liegt noch ein Netzteil mit bei. Als Abschluss haben wir eine Anleitung aus dem Karton genommen. Hier ist die Montage als auch die Informationen zu den Leuchtmodi, Indikator-LEDs und den technischen Details aufgeführt. Die Anleitung ist in den Sprachen: DE, EN, FR, NL, ES und IT vorhanden.

Anzeige

Verarbeitung und Eindruck des IXON Rock

Die Fahrradbeleuchtung liegt gut und wertig in der Hand. Die Übergänge verschiedener Material ist sehr sauber gearbeitet, das Gehäuse und auch die Kunststoffteile weisen bei uns keine unnatürlichen Kanten, scharfe Elemente oder Ungenauigkeiten auf. Es befinden sich auch keine Produktionsrückstände am IXON Rock Scheinwerfer. Die Gummiklappe am hinteren Ende ist gut verarbeitet, hier gibt es kleinere, innenliegende Überstände, die man nur beim Aufklappen sieht.

IXON Rock Verarbeitung

Die Klappe ist mit einem zarten Gummi-Scharnier am Gehäuse befestigt. Die Halterung wirkt auf uns hochwertig und ist ebenfalls ohne Produktionsrückstände zu uns gekommen. Der Busch und Müller IXON Rock macht in Summe einen sehr guten Verarbeitungseindruck auf uns.

IXON Rock – Technische Details laut Hersteller

Bei den technischen Details schauen wir besonders auf die Akkulaufzeit. Neben der Ausleuchtung der Wegstrecke ist das Sichtfeldes für uns wichtig und dass der Akku mindestens solange hält, wie der Hersteller dies angibt. Folgende technische Details finden wir bei Busch & Müller zum IXON Rock Fahrradscheinwerfer:

  • Lithium-Akku integriert Kapazitätsindikator
  • Spritz- und regenwasserdicht
  • StVZO-zugelassen
  • 100 Lux bis zu 2,5 h,
  • 50 Lux bis zu 6 h und
  • 15 Lux bis zu 25 h
  • Powerbank mit 1500 mAh
  • Schnelladefunktion zum vollständigen Aufladen in drei Stunden
  • Mikro-USB Anschluss

Wir haben die Akkubeleuchtung (ohne Halterung) mit 128 g gewogen.

Die Akkulaufzeit im IXON Rock Test

Wir konnten die Fahrradbeleuchtung im IXON Rock Test in der 100 Lux Stufe 2 Stunden, 34 Minuten am Stück leuchten lassen. Mit 50 Lux haben wir eine Leuchtdauer von 6 Stunden, 4 Minuten und mit 15 Lux eine Laufzeit von 23 Stunden und 13 Minuten erreicht, bis die rote LED am Schalter anfing zu blinken. Wir konnten die Herstellerangaben im Power-Modus und im Mid-Power-Modus damit um wenige Minuten übertreffen.

IXON Rock Akkulaufzeit gestoppt

Nach den angegebenen Zeiten schaltet die Lampe in einen abgeschwächten Modus und leuchtet noch eine Weile weiter. Die Akku-Restkapazität zeigt der Scheinwerfer an der Seite an. Hier befinden sich fünf LEDs, die den Ladestatus angeben. Je weniger Lampen leuchten, umso schwächer ist der Akku. Kommt eine rote LED dazu, sollte der Scheinwerfer geladen werden.

IXON Rock blaue LEDs an den Seiten für Akkukapazität

  • 5 blaue LEDs signalisieren: 100% – 80 %
  • 4 blaue LEDs signalisieren: 80% – 60 %
  • 3 blaue LEDs signalisieren: 60 % – 40 %
  • 2 blaue LEDs signalisieren: 40 % – 20 %
  • 1 blaue LED signalisieren: 20 % – 10 %
  • 1 blaue und eine rote LED signalisieren: < 10%

Leuchtmodus erkennen

Um den eingestellten Leuchtmodus auf anhieb und ohne einen erneuten Druck auf den Ein-Ausschalter zu geben, gibt es in dem Schalter ebenfalls LEDs.

  • Der Schalter hat eine blaue LED: 100 Lux (High-Power-Modus)
  • Der Schalter hat eine blaue und rote LED: 50 Lux (Mid-Power-Modus)
  • Der Schalter hat eine rote LED: 15 Lux (Low-Power-Modus)

Schalter mit LED an Busch und Müller IXON Rock

Wenn die Rote LED am Schalter blinkt

Stellt man ein Blinken der roten LED im Schalter fest, ist die restliche Akkukapazität des Scheinwerfers so gering, dass die gesetzlich vorgeschriebene Leuchtstärke von 10 Lux in kürze unterschritten wird. Wird der Akku nicht umgehend geladen, nimmt die Lichtintensität zunehmend ab.

Powerbank aktivieren

Um den Frontscheinwerfer zur Powerbank zu machen muss der Ein-Ausschalter viermal hintereinander gedrückt werden. Die LEDs an den Seiten blinken auf. Ebenso die LEDs im Taster (Ein-Ausschalter). Beendet wird der Powerbankmodus entweder durch das aktive Abschalten oder wenn fünf Minuten lang kein Verbraucher an den IXON Rock angeschlossen bzw. fünf Minuten lang kein Strom abgerufen wurde oder der Ladezustand des Fahrradscheinwerfers sehr niedrig ist. Die Powerbank kann parallel zum Lichtbetrieb genutzt werden. Ist im Akku der Lampe zu wenig Restkapazität vorhanden, schaltet sich zuerst die Powerbankfunktion ab und der Scheinwerfer leuchtet weiter.

Video – Unboxing, Erklärung und Nachtfahrt

Bumm IXON Rock am Fahrrad montieren

Die Montage ist recht einfach zu vollziehen. Die Halterung kann ohne Fahrradwerkzeug an einem Fahrradlenker montiert werden. Die Knaufschraube wir dazu herausgedreht und die Klemme um den Lenker gelegt. Die Halterung passt bei Lenkern zwischen 22-32 mm Durchmesser. Bei dünnen Stangen kann der Gummiring für die Anpassung des Durchmesser genutzt werden. Gleichzeitig schützt dieser den Lack und sorgt für eine rutschfeste Montage.

IXON Rock Lenkerhalter

Nun wird die Schraube wieder hinein- und festgedreht. Die Befestigung ist jetzt bereits fertig und der IXON Rock kann auf die Halterung gesetzt und nach unten gedrückt werden.

Wir haben für uns vorerst keine gute Möglichkeit gefunden den Scheinwerfer nach links-rechts (horizontal) auszurichten. Für uns war die Montage lediglich an einer Lenkerstelle möglich, die exakt 90° versetzt, also quer zur Fahrtrichtung zeigt. Leicht konische oder gebogene Lenkerrohre stellen eine Herausforderung dar.

IXON Rock Halterung am Fahrradlenker

Die Halterung kann auf dem Gummiring minimal versetzt angebracht werden, dies macht auf uns jedoch nur den Eindruck einer Notlösung und nicht für den Dauereinsatz. Die Halterung an der Scheinwerfer-Unterseite kann zwar mittels TX10 Schlüssel gelöst werden, diese lässt sich jedoch nur in vorgegebenen Abständen verdrehen und brachte uns hierbei nicht weiter. Wer einen geraden Lenker hat, kommt mit der Halterung jedoch sehr gut klar.

IXON Rock Fahrradscheinwerfer Halterung von unten an dem Fahrradscheinwerfer

Die Fahrt in der Nacht – Das Leuchtfeld

Lux hin oder her, für die Ausleuchtung von Wegen und Strecken ist das Leuchtfeld entscheidend. Zwei Lampen mit derselben Lux-Angabe können die Fahrtstrecke dennoch komplett unterschiedlich ausleuchten. Im IXON Rock Test sind wir verschiedene Wegstrecken abgefahren. Dabei haben wir Routen genommen, bei denen Umgebungslicht durch Straßenlaternen oder anderen Quellen vorhanden sind und Strecken im Wald und in Alleen, ohne zusätzliche Lichtquellen.

IXON Rock Leuchtbildbei Nacht im Wald mit 100 Lux und 50 Lux
IXON Rock Leuchtbildbei Nacht im Wald mit 100 Lux und 50 Lux

Auf dem oberen Bild sieht man den Unterschied der Stufen Power-Modus und Mid-Power-Modus. Auf dem unteren Bild haben wir den Scheinwerfer etwas steiler eingestellt (weiter nach unten zeigend) und das Hauptsichtfeld weiter vor das Fahrrad verlagert. Dadurch ergibt sich ein etwas anderes Lichtbild und wir können auch den 15 Lux Modus mit als Bild aufnehmen.

IXON Rock: Lichtmodi 100 Lux, 50 Lux und 15 Lux im Vergleich

Durch diese beiden verschiedenen Darstellungen erkennt man deutlich, dass die Montage bzw. die Positionierung der Fahrradbeleuchtung dafür wichtig ist, ob man vor dem Fahrrad etwas sieht oder in der Ferne. Dies klingt jetzt banal, je nach Fahrrad und Typ können Modi in schwächeren Stärken auch bei geringeren Geschwindigkeiten ausreichend sein. Wer schnell fährt muss hingegen schneller mehr sehen.

74,99 €
Stand: 24. August 2022 4:25
Jetzt bei BOC24 kaufen
anzeige

Fazit zum B.u.M. IXON Rock Test

Der Akku-Hochleistungsscheinwerfer IXON Rock macht im Test eine gute Figur. Die Verarbeitung ist auf den Punkt. Er ist relativ leicht und lässt sich einfach montieren. Die Halterung ist an geraden Lenkerrohren einfach montiert und der 100 Lux LED Fahrradscheinwerfer kann einfach auf die Halterung aufgesteckt werden. Durch das Manko mit der Montage an konischen oder gebogenen Lenkerrohren verliert der IXOIN Rock im Test ein paar Punkte. Die Akkulaufzeiten entsprachen in unserem IXON Rock Test im 100 Lux und 50 Lux Modus ca. den Herstellerangaben. Der Powerbank-Modus ist gut, wenn man diesen mal benötigt, aber nicht zwingend notwendig. Für uns steht die Funktion als Fahrradscheinwerfer im Fokus.

Was wir gut finden, sind die Indikator-LEDs. Es gibt kaum einen Akkuzustand und Modus, der nicht entsprechend angezeigt wird. Der wichtigste Hinweis ist dabei die rot blinkende LED am Schalter. Im Wald konnten wir mit dem Power-Modus gut sehen. Der Mid-Power-Modus hat im Wald ebenfalls ausreichend Licht auf den Weg gebracht und im Park, mit vereinzelnd Straßenlaternen, für eine gute Sicht gesorgt. In der Stadt kamen wir mit dem Low-Power-Modus gut zurecht, hier geht es mehr darum gesehen zu werden, da die Umgebungsbeleuchtung meist ausreichend hell ist, um die Fahrstrecke zu erkennen. Der UVP der Lampe liegt bei 99 Euro. Zum Zeitpunkt des Tests haben wir den Scheinwerfer für 74,97 Euro erstanden.

Anzeige

Fortsetzung folgt…

Carsten HinrichsCarsten:
Ich habe 4 Fahrräder im festen Bestand, zeitweise waren es 7 Stück. Dies war dann auch aus Platzgründen etwas viel. Ich fahre seit 2013 aktiv Fahrrad, mein persönliches Highlight war es, 2015 mit dem Fahrrad einmal durch Deutschland zu fahren.
Hat dir der Artikel gefallen?

Wir würden uns sehr über einen Kaffee ☕ freuen und bedanken uns für deine Wertschätzung.
(Mehr erfahren zum virtuellem Kaffee-Trinkgeld)
Paypal Button